Skip to main content

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihre erste Bestellung. *

Seien Sie die erste, die über neue Kollektionen, Sales, exklusive Angebote und besondere Ereignisse erfährt.

* Der Promo-Code wird an die eingegebene E-Mail-Adresse gesendet.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

›it's time to talk‹ Episode 0 – Worum geht es hier?

Ina Kent, CEO und Eigentümerin des gleichnamigen Brands INA KENT, über ihre Intention und Motivation hinter ›it's time to talk‹ .

Über welche Inhalte sprechen wir und mit wem?
Unter der Wirkkraft der Pandemie sprechen wir über Chancen und Herausforderungen für eigenständige Brands wie INA KENT sowie über gebotene Themen wie die Folgen der Krise, Verteilungsgerechtigkeit, Klimaschutz und tonangebende globale Konzerne. Aber auch darüber, was die aktuelle Zwangslage mit uns als Individuen macht. Und es soll um Möglichkeiten und neue Perspektiven gehen und darüber, dass es solche reichlich gibt. Unsere GesprächspartnerInnen haben Bezug zu unserem Brand und etwas zu sagen, das wir gerne teilen möchten.

Aus welchem Bedürfnis heraus lanciert INA KENT dieses Interview-Special?
Die Idee hinter diesem Special war der Austausch über die Veränderungen, die das globale Virus mit sich bringt. Aber auch darüber, dass diese Zeit den Blick auf anstehende Themen schärft, die am Rande der Krise wirken und nicht erst neuerdings dringlich sind. Die Pandemie fordert von uns allen Einschränkungen zu Gunsten des Gemeinwohls. Diese Haltung, uns als Gemeinschaft wahrzunehmen, eignet sich auch als Unterbau für die Inangriffnahme dieser Herausforderungen.

Mit ›it's time to talk‹ versuchen wir im Austausch zu lernen und mit der Veröffentlichung zum Dialog anzuregen. Darüber hinaus unterhalten wir uns einfach gerne.

Let's listen to other people's stories.

Ina-Selfie